Show more

Das ist überhaupt so ein journalistisches Unding, dass sich Leser in Texten neuerdings immer "mitgemeint" fühlen sollen. Das ist nicht der Sinn von Journalismus. Es geht darum, Fakten und Meinungen zu beleuchten und die schweren Fragen zu stellen, nicht irgend wen mitzunehmen.

Mal ganz davon abgesehen, dass dieser Text sich nicht wirklich liest, als ob er von jemandem stammt, dem schöne Sprache wichtig ist. Was dann eher die zitierten, angeblich widerlegten Argumente der Leser untermauert.

Das ist feinstes virtue signalling und mehr auch nicht.

Schönes Geschwurbel. Und typischerweise mal wieder "in vielen Studien belegt" ohne Link oder irgendwelche Belege. Immer schön über die Argumente der anderen sagen, sie würden nicht stimmen, aber die eignen nicht belegen. Das ist kein guter Journalismus.

netzpolitik.org/2020/warum-wir

I'm streaming my next match against @igwigg@twitter.com tonight at 19:00 CET / 18:00 UTC. Come along and watch me draw badly and try to win some !

twitch.tv/foxtrotalfabravo

That is indeed so. It has been a fact of life since Caesar‘s time and ramped up massively since Bernays modernised it. And sadly many of my press colleagues have, knowingly or unknowingly, been made complicit, it seems.

RT @__dgh__@twitter.com

@fabsh@twitter.com I know this is terribly naive of me, but I think we have to accept that propaganda is a fact of life and that the solution to the problem is for people to nurture their critical thinking skills.

(Yes. I know this will not happen.)

🐦🔗: twitter.com/__dgh__/status/121

Aber Hauptsache, wir sprinkeln da was LGBT und Sofanischen und Händchenhaltegruppen rein, fürs Feelgood.

Und der Journalistenkollege tippt das natürlich alles erst mal unkritisch ab. 🤦🏻‍♂️

Die Work-Life Balance wird für den Arbeitnehmer zur Work-Work Balance. Totalüberwacht wie der Windows-10-Nutzer kann Microsoft ihm auch mit der Arbeitszeit vertrauen: Man weiß ja eh wann er arbeitet. Und kann entsprechend Druck ausüben.

Und die sind da auch noch stolz drauf.

RT @SZ_PlanW@twitter.com

"Das ist doch nicht wirklich Ihr Schreibtisch, oder?": Sabine @bendiek@twitter.com, @MicrosoftDE@twitter.com-Chefin, hat kein eigenes Büro – und das sorgt bei manchen für Verwunderung. Job und Leben sind in dieser Firma nicht mehr getrennt. Ein spannender Besuch in 👉sz.de/1.4737564

🐦🔗: twitter.com/SZ_PlanW/status/12

Mal ganz davon abgesehen, dass auf dem Rechner normaler Menschen reine Daten nur einen Bruchteil des Speicherplatzes einnehmen. Die kann man nämlich in der Regel gut komprimieren. Programme brauchen meist viel, viel mehr Platz. Vor allem auf Windows und macOS.

Euch ist aber schon klar, dass Speicherplatz mit Abstand das günstigste an einem modernen Computer ist, oder? Und wie das mehr Energie verbrauchen soll wenn man lokal speichert ist mir auch nicht klar. Kann das sein, dass euer Problem eigentlich die Cloud ist?

RT @dlfnova@twitter.com

Na, wie sieht euer Computer-Desktop aus?
Chaos?
Ein deutsches Forschungsprojekt will "Desktop-Messies" beim digitalen Ausmisten unterstützen - mithilfe von künstlicher Intelligenz. deutschlandfunknova.de/nachric

🐦🔗: twitter.com/dlfnova/status/121

I *really* don’t want to defend Facebook and that Vodyanoy Zuckerberg. But to complain about this when it comes to Facebook and Twitter and to be completely blind to it in the rest of your life is just absurd...

What is happening here is this: Print, radio and TV is losing ads (and thus big profits) to Internet companies. And so they finally, after not getting it for two decades, have woken up and are now misusing their position to wage a public opinion war to sway advertisers back.

Why do people complain about „political ads, lies and propaganda“ on Facebook but it’s OK on TV and has been for decades? Do the media companies really have you so brainwashed that you think it’s OK when they do it but they get you outraged at Facebook?

mashable.com/article/mark-zuck

Man. I miss the foxes...

RT @Codepope@twitter.com

So @Merton_Council@twitter.com - the local foxes have worked out how to open the food waste bins so they are useless now. What now?

🐦🔗: twitter.com/Codepope/status/12

RT @riley909090@twitter.com

i bought a fern that was simply described as “large” and i did not know what the fuck i was getting myself into

🐦🔗: twitter.com/riley909090/status

Very Warhammer 40K

RT @WNCathedral@twitter.com

Today @WNCathedral@twitter.com blessed the official Bible for the new @SpaceForceDoD@twitter.com, which will be used to swear in all commanders of America's newest military branch.

🐦🔗: twitter.com/WNCathedral/status

Show more
The Federation

Per procrastinatum ad astra